Kategorien &
Plattformen
Was bestimmt diesen Monat?
Was bestimmt diesen Monat?

Was bestimmt diesen Monat?

Geistliche Gedanken für den Monat Juli

Endlich Ferien – endlich Urlaub,

das wird für viele von uns in diesen Tagen Realität. Nicht in einen Zeitplan eingespannt sein, länger schlafen können, faulenzen, Kontakte pflegen die oft zu kurz kommen, schwimmen, wandern, …. – einfach tun was mir Freude macht. Es ist gut, dass es diese besonderen Zeiten gibt, diese Auszeiten, denn die brauchen wir damit es uns gut geht.

Theresia von Avila sagt einmal: „Tu deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen.“ Welche Zeit eignet sich besser um damit zu beginnen als der Urlaub. Teresia von Avila meint allerdings nicht „nur“ das Ausspannen. Sie sieht einen engen Zusammenhang zwischen Leib und Seele, den wir auch in unserer Sprache entdecken können. Wir sagen: „Da kommt mir die Galle hoch“, wenn uns etwas sehr ärgert – und in der Tat – unser Körper produziert in diesen Situationen mehr Gallensekret. Oder „es liegt uns etwas im Magen“, wenn wir mit einer Situation nicht klarkommen und es ist durchaus möglich, dass wir wirklich Magenschmerzen bekommen. Unsere Sprache verrät uns einen engen Zusammenhang zwischen Leib und Seele, zwischen Körper- und innerer Haltung. Vielleicht haben Sie Lust ein wenig auf die Suche zu gehen nach Redewendungen wie: „Jemand will immer mit dem Kopf durch die Wand“ oder „Alles ruht auf meinen Schultern“ und zu überlegen was damit ausgesagt wird über einen Menschen und seine Haltung.

Die Urlaubszeit lädt uns ein „die Seele baumeln zu lassen“ – wie wir oft sagen. Die Urlaubszeit lädt uns ein, aufmerksam zu sein oder zu werden was mir (meinem Leib und meiner Seele) guttut. Die Urlaubszeit ist die Chance das schon ein wenig einzuüben und vielleicht das Eine oder Andere in meinen Alltag einzubauen damit es uns auch nach dem Urlaub weiterhin gut geht. „Tu deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen“ gilt ja nicht nur im Urlaub sondern unser ganzes Leben lang.

Christl Paleta
Gemeinde-Referentin

Das Foto zeigt Ferienstimmung an unserem Dreifelder Weiher