Kategorien &
Plattformen

Punktejagd und Wolfsgeheul...

Punktejagd und Wolfsgeheul...
Punktejagd und Wolfsgeheul...
© Katharina Helmer

Punktejagd und Wolfsgeheul

Wie alt sind eigentlich die Nistertaler Gruppenleiterinnen zusammen und wie geht nochmal das Alphabet rückwärts? Beim 50-Punkte-Spiel waren in der Messdienerstunde am letzten Samstag, 29. September 2018 in Nistertal nicht nur schnelle Beine, sondern auch Köpfchen und ein gutes Gedächtnis gefragt. Nach dem gemeinsamen Gottesdienstbesuch setzte sich die Siegergruppe nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen schließlich dank ihres guten Schätzvermögens knapp durch. Als Belohnung erwartete die 14 TeilnehmerInnen ein reichhaltiges Büffet, das gleichzeitig den zweiten Teil des Abends einläutete: Ein Ausflug nach Düsterwald, auf den Spuren der Werwölfe. Hexen, Jäger und weitere zwielichtige Gestalten versuchten gemeinsam, die beißenden Bestien zu enttarnen. Es zeigte sich einmal mehr, dass man sich nicht vom Aussehen täuschen lassen sollte! Doch keine Angst: Am Ende des Abends verließen genauso viele Leute das Pfarrheim, wie zuvorgekommen waren.

An dieser Stelle laden wir noch einmal alle MinistrantInnen der Pfarrei Hachenburg zu unserer Murder-Mystery-Übernachtung im Nistertaler Pfarrheim vom 20. auf den 21. Oktober ein – Grusel garantiert!

Katharina Helmer