Kategorien &
Plattformen

Bewegende Geschichten aus der Praxis der Kinderkrebshilfe...

Bewegende Geschichten aus der Praxis der Kinderkrebshilfe...
Bewegende Geschichten aus der Praxis der Kinderkrebshilfe...
© OA Mörlen
© OA Mörlen
© OA Mörlen

Frau Jutta Fischer und Herr Andreas Kurth von der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. zu Gast beim Fastenessen in Mörlen

Anlässlich unseres diesjährigen Fastenessens am Sonntag, den 10. März 2019 waren zahlreiche Gäste nach Mörlen ins Pfarrheim gekommen. Wir freuten uns über die Zusage der 1. Vorsitzenden, Frau Jutta Fischer, die von Ihrem mittlerweile 25-jährigem Engagement für krebs- und schwerstkranke Kinder und deren Familien berichtete. Die von ihr und von vielen anderen Ehrenamtlichen geleistete, großartige Unterstützung beschränkt sich nicht nur auf Aktivitäten zur Spendensammlung und deren Verteilung, sondern auch auf die enorm wichtige seelische und moralische Unterstützung in Kliniken und auch bei den Familien zu Hause. Auch der seit kurzem für den Verein als 2. Vorsitzende tätige Andreas Kurth erzählte sehr authentisch über Schicksale von schwerstkranken Kindern und die mit sich ziehenden Probleme in den jeweiligen Familien. Dass dies keine leichte Kost war, zeigten die vielen betroffenen Gesichter der Gäste und manchem gingen die Schicksale so zu Herzen, dass es auch feuchte Augen gab. Trotz dieses ernsten Themas ließen sich die Gäste im Anschluss das leckere Mittagessen vom Buffet schmecken, das der Ortsausschuss organisiert hatte. Nicht zuletzt durch die vielen Essensspenden und fleißigen Helferinnen und Helfer konnte ein hervorragendes Spendenergebnis für die Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. erzielt werden. 
Frau Fischer und Herr Kurth freuten sich darüber, mit einem beachtlichen Spendenergebnis von 850,- Euro wieder den Heimweg anzutreten.
Herzlichen Dank an alle, die zum Erfolg dieses Fastenessens beigetragen haben.

Ulrike Roth - Ortsausschuss Mörlen

 

© OA Mörlen